Familienleben in Zeiten von Corona

WIE KANN MAN DIE ZEIT ALS FAMILIE GUT ÜBERSTEHEN?

Wie kann es gelingen, dass man trotz der widrigen Umstände eine gute Zeit als Familie erleben kann?

ALLTAGSPLÄNE ERSTELLEN

Eine geregelte Struktur hilft dabei, nicht im Chaos zu versinken oder aus Langeweile zu streiten.

Erstellen Sie mit ihren Kindern einen Alltagsplan. Basteln Sie einen Stundenplan für jeden Tag, auf der sowohl Pflichten als auch schöne Aktivitäten stehen. Besonders für Schulkinder ist es wichtig Arbeits- und Freizeitzeiten festzulegen.

page3image66385600

IDEEN FÜR DIE ALLTAGSPLANUNG

Jedes Familienmitglied soll Ideen sammeln und dann wird gemeinsam ein Wochenplan erstellt.

  • Unter der Woche zur selben Zeit aufstehen: wenn nötig Wecker stellen
  • Frühstücken
  • Schulaufgaben erledigen
  • 11.30 Uhr Sendung mit der Maus
  • Mittagessen
  • Freispielzeit
  • 15 Uhr Bewegungszeit- Sport mit Kinder (Youtube)
  • Abenteuerideen: vom Kinderzimmer in die Küche ohne den Boden zu berühren
    Höhle bauen
  • Elternschulstunde: Kinder klären Eltern auf z.B. über Lieblings-Youtuber, Legoaufbau, Puppenfütterung etc.
  • Medienzeit: je nach Alter des Kindes zeitlich festgelegt (Medientipps für entsprechende Altersgruppen folgen)
  • Abendessen
  • Spielzeit
  • Bettgehzeit
page4image66250496

Corona kindgerecht erklärt

page4image51831536
page4image51833200
page4image51832992
page4image51831120
page4image51831952
page4image51826128
page4image66250688
page5image66271104

ANSPRECHSTELLEN FÜR NOT- UND KRISTENSITUATIONEN

Viele Wochen zusammen zu Hause zu verbringen, kann für alle Beteiligten ziemlich anstrengend werden und die Eltern-Kind- Beziehung belasten. Konflikte und Streitereien entstehen in Ausnahmesituationen häufiger. Falls diese nicht mehr eingrenzbar werden, empfiehlt es sich, fachlichen Rat einzuholen.

JUGEND UND FAMILIENTHERAPEUTISCHE BERATUNGSSTELLE REGENSBURG

Tel: 0941/507-2762
Erreichbarkeit: Mo-Do 8.30 -12Uhr 13.30 -17.00 Uhr

Fr 8.30 -15 Uhr

BEI KINDESWOHLGEFÄHRDUNGEN
UND
FÜR JUGENDLICHE IN KRISENSITUATIONEN:

während der Bürozeiten TEL. (0941) 507-2512 jugendamt@regensburg.de

außerhalb der Bürozeiten TEL. (0941) 507-4760

jugendschutz@regensburg.de

Finanzielle Fragen: Tel. (0941) 507-3514 sonstige Fragen Tel. (0941) 507-1512 jugendamt@regensburg.de

page5image34635888

oder: www.bke-beratung.de