Familienpaten und Kopfhoch haben Grund zum feiern

Am Samstag, 6.7.19 war es endlich soweit: Das Schutzhaus für Menschen in Not wurde offiziell von Bürgermeisterin Gertrud Malz-Schwarzfischer eröffnet. Wir freuen uns sehr, dass auch der Kinderschutzbund ein Teil davon sein darf und öffneten stolz die Türen zu unseren 3 Büroräumen (Geschäftsstelle, Familienpaten und Kopfhoch). Die direkte örtliche Nähe zu Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe wird für uns und alle Projekte eine große Bereicherung sein.

Dies war in der vergangenen Woche nicht der einzige Grund zum feiern; am Dienstag fand das jährliche Sommerfest vom Kinderschutzbund statt. Was kann es schöneres geben, als mit unseren engagierten Ehrenamtlichen aus allen Projekten, dem Vorstand und den Projektleitern gemeinsam im wunderschönen Innenhof des Michlstift zu sitzen? Uns fällt auch nicht viel ein. Mit leckerem selbst gemachten Buffet und auch dem anwesenden Nachwuchs vom Kinderschutzbund, war es ein rundum gelungenes Fest.