Krüppel-Theater in der Mälze am 19.10.

Am 19. 10. findet in der alten Mälze ein ganz besonderes Kabaret statt, dass dem kinderschutzbund sehr am Herzen liegt: Schauspieler mit und ohne Einschränkungen stellen in ihrem Kabarett auf selbstironische Art, Szenen aus einem „behinderten“ Alltag dar. Tat- und stimmkräftig unterstützt werden sie dabei von der Musikkabarettistin Ida Erdinger.Scharfzüngig protestieren sie gegen Mitleid, Ausgrenzung und andere diskriminierende Verhaltensweisen. In der Hoffnung dem Publikum überraschende Blickwinkel zu eröffnen, klären sie humorvoll auf. So wollen sie dabei helfen Berührungsängste zu überwinden. Sie träumen davon, endlich dabei zu sein in einer barrierefreien Welt, wo alle über Vorurteile und sonstige Hindernisse einfach hinweg fliegen können. Karten gibts unter www.alte-maelzerei.de