Fortbildungsplanung bei Kopfhoch

Um in unserer Online- und Telefonberatung Kopfhoch eine qualitativ hochwertige Beratung der Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten, ist es uns sehr wichtig, regelmäßig Supervision und auch Fortbildungen zu aktuell relevanten Themen anzubieten. Dies macht unter anderem auch die ehrenamtliche Tätigkeit für unsere jungen Fachkräfte noch interessanter.

Für 2020 möchten wir das Thema „Selbstverletzendes Verhalten“ auf jeden Fall in einer Fortbildung aufgreifen. Auch mit der Beratung von jungen Menschen mit Migrationshintergrund möchten wir uns näher beschäftigen. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt, mit dem wir bei Kopfhoch immer wieder konfrontiert werden, ist das Thema „Essstörungen“. In unserer aktuellen Planung überlegen wir nun, was wir als kürzeren Fortbildungsbaustein im Rahmen eines Teamtages mit aufnehmen, oder woraus wir sogar einen ganzen Fortbildungstag machen. Die verschiedenen Themen bieten sich eventuell auch für unsere anderen Ehrenamtlichen beim Kinderschutzbund an, weshalb auch der Gedanke im Raum steht, welches Thema wir auch als Fortbildung für alle beim Kinderschutzbund anbieten können. Über die Ergebnisse unserer Planung berichten wir natürlich weiter in den News.