In unserer Online- und Telefonberatungsstelle Kopfhoch möchten wir kontinuierlich die Beratungsqualität sichern und weiter verbessern. Wir haben daher für unsere ehrenamtlichen Fachkräfte mal wieder eine Fortbildung organisiert. 4 Stunden wird der Workshop im September gehen und wir sind schon sehr gespannt auf den neuen Input! Worum es genau geht? Hier kommt unsere Ausschreibung:

„Tools, Tipps und To Do´s in der Onlineberatung“

Online-Beratung – ein notwendiges und zeitgemäßes Angebot der Sozialen Arbeit in
einer zunehmend digitalisierten Gesellschaft. In Zeiten von innovativen, technischen
Lösungen, schneller, digitaler Kommunikation, zunehmender
Flexibilisierung von Arbeitszeit und Arbeitsort sowie von häufigeren Ortswechseln von
Menschen tun sich für unsere Beratungsstellen neue Herausforderungen und Chancen
auf. Auch Social Media, Online Foren und Apps beeinflussen zunehmend das
Arbeitsfeld der professionellen Beratung.
Wir wollen anhand von Fallarbeiten und Praxisbeispielen vermitteln und erarbeiten,
wie eine Kombination von technologischen Möglichkeiten und herkömmlicher
Beratung gelingen kann und eine Integration die Qualität der Versorgung von
Klient*innen nachhaltig optimieren und bereichern wird.
Im Seminar erwerben bzw. erweitern Sie digitale, pädagogische, psychosoziale und
kommunikative Kompetenzen für die Online Beratung. Sie werden Ihren virtuellen
Methodenkoffer mit zahlreichen Tipps und Tools zur Arbeit mit Klient*innen im
digitalen Setting füllen. Vertrauensaufbau, Beziehungsarbeit, Schreibtechniken,
virtuelle Aufstellungsarbeit und digitale Visualisierung sind nur wenige Beispiele für
kreative klientenzentrierte Beratung zur Umsetzung des Konzepts des Blended
Counselings.

Referentin:
Julia Punk, Psychologin M. Sc.,