Am 27. September war es wieder soweit; das jährliche Familienspielfest lockte viele Besucher auf den Sportplatz des Albrecht-Altdorfer-Gymnasiums in der Ostengasse. Das Angebot hielt für jeden etwas bereit: Kinderflohmarkt, Hüpfburg, Waffelstand, Spielebus und vieles mehr begeisterte die großen und kleinen Gäste. Mit der Kinderrechterallye konnten wir, trotz der harten Konkurrenz eines Tigerentenrodeos in der Mitte des Sportplatzes, auch immer wieder ein paar neugierige Kinder für uns gewinnen. Viele kannten die Rallye bereits von ihren Schulfesten und wollten gerne nochmal mitspielen. Und siehe da, lauter kleine Experten. Die Kinderrechte sitzen mittlerweile, Erklärungen und Beispiele sprudelten nur so heraus. – Schön, wenn der Kinderschutzbund so seine Kreise zieht.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutz