Am 19. September besuchten wir eine  Wanderausstellung an der FH Regensburg, die sich mit dem Thema „Psychisch Krank“ beschäftigte. „Grenzen erleben“ –  diese Ausstellung rief dazu auf,  sich aktiv mit psychischen Erkrankungen auseinander zu setzen. Neben einem breiten Rahmenprogramm mit Videoaufzeichnungen von Betroffenen,  Infotafeln und Bücherständen sowie Ansprechpartnern verschiedenster Beratungsstellen standen zwei Erlebnisräume im Mittelpunkt. In einem von ihnen wurden Depressionen und im anderen Psychosen erlebbar gemacht und wir konnten anschließend sehr gut nachempfinden, was Menschen mit diesen Krankheiten fühlen und was in ihnen vorgeht. Leider kann an dieser Stelle nicht mehr verraten werden, da man potentiellen Besuchern dieser Ausstellung sonst einiges vorweg nehmen würde. Wir waren auf alle Fälle sehr beeindruckt von diesem tollen Angebot und empfehlen all denjenigen,  die ein besseres Verständnis für psychisch kranke Menschen erlangen wollen, den Besuch dieser großartigen Wanderausstellung.

Gaby Schifferl