Neuer Schwung bei den Familienpaten

Nachdem wir für das Projekt der Familienpaten seit Juli Frau Catharina Schaetz gewinnen konnten, nimmt das Projekt wieder an Fahrt auf.

Corona hat bei den Familienpaten für besondere Herausforderungen gesorgt, zumal es parallel dazu auch noch einen Wechsel in der Projektleitung gab. Die Familien waren unerwartet in die schwierige Situation des Lockdowns geworfen. Viele Familienpaten unterstützten aber weiterhin die Familien über Telefon oder andere Kontaktformen. Einige waren sogar vor Ort im Einsatz.

Ein herzliches Dankeschön für das unermüdliche Engagement in diesen Zeiten, in denen vor allem die Kinder aber auch die Eltern der Familien besondere Unterstützung brauchen.


Der Bedarf an Familienpatenschaften ist weiterhin sehr hoch, deshalb musste bereits eine Warteliste erstellt werden. Diese verkürzt sich allerdings momentan durch den Zugang von neuen Paten. Wir starten gerade eine kostenlose Schulung für neue Familienpaten, in der noch ein paar Plätze frei sind. Beginn ist der 18. September.

Wir freuen uns sehr über weitere Interessenten.
So können wir gemeinsam daran arbeiten, dass die Kinder auch in schwierigen Zeiten in ihren Familie Sicherheit und Halt finden.
Bei Interesse bitte unter
c.schaetz@kinderschutzbund -regensburg.de oder
0171 8325550 melden.