Supervision bei Kopfhoch

Wir freuen uns unheimlich über unsere 43 ehrenamtlichen Fachkräfte, die bei Kopfhoch online und am Telefon beraten. Ohne so viel ehrenamtliches Engagement könnten wir dieses Projekt zur Krisenversorgung von Kindern und Jugendlichen nicht aufrecht erhalten. Besonders hohen Wert legen wir auf die Qualität der Beratung. Dazu gehören regelmäßige Fortbildungen, aber auch immer wieder die Chance zur Supervision für die Berater. Dazu werden wir diese Woche im Onlineteam ein Treffen machen, und freuen uns schon jetzt auf den fachlichen Austausch und die kollegiale Fallberatung.