Jahresstatistik für Kopfhoch

Wir freuen uns sehr, dass unser Projekt Kopfhoch zu 80% von den 10 Jugendämtern der Oberpfalz gefördert wird. Um über den Verlauf des Projektes zu berichten und um offen zu legen, wofür die Gelder verwendet werden, schreiben wir jährlich einen Tätigkeitsbericht in dem auch der Haushaltsbericht angehängt wird. Dabei fällt uns immer wieder auf, wie viel im vergangenen Jahr passiert ist und was wir alles geschafft haben. Der Unterpunkt weitere Projektplanung im Bericht regt außerdem immer dazu an, ganz konkrete Ziele für das neue Projektjahr fest zu legen. Auch wenn der Bericht viel Zeit in Anspruch nimmt, ist es immer wieder ein tolles Gefühl das Endergebnis gedruckt in den Händen zu halten. Die Jugendamtsleitungen der Oberpfalz dürfen sich nächste Woche auf Kopfhoch Post freuen.

Auch hier möchten wir uns nochmal für die Finanzierung und vor allem die gute Zusammenarbeit bedanken!